Project Description

Hommage an Gottfried Honegger – Geometrische Grafiken

In diesen Grafiken habe ich ein Gleichgewicht hergestellt zwischen dem Belebten und scheinbar Unbelebten in unserer unmittelbaren Umgebung. Ich habe sie sich gegenübergestellt und sich in Beziehung treten lassen. Sie befinden sich übereinander, lehnen sich aneinander und/oder sind ineinander verflochten.

Wie dies auch diese Fotografie darstellt. Vertieft in den Arbeitsprozess bin ich in meinem Wohnatelier umgeben von Licht und Schatten, runden und eckigen Gegenständen, von intensiven Farben und schwarz-weiss, von Pflanzen und trocknender Wäsche (belebt und unbelebt?), von harten und fragilen Materialien, von analoger und digitaler Welt – in ihrer Polarität aber auch in den dazwischenliegenden Grautönen.

Ohne Titel I